Alejandro Davidovich Fokina besiegt Grigor Dimitrov und steht im Masters-Finale

Foto von Carine 06 unter der CC by SA 2.0 Lizenz

Alejandro Davidovich Fokina steht in seinem ersten Masters-Finale seiner Karriere. Der Spanier spielte ein überzeugendes Match und besiegte Grigor Dimitrov 6-4 6-7 6-3. Im Finale erwartet den Spanier ein Top-fünf Spieler der ATP-Tour.

Alejandro Davidovich Fokina startete stark ins Match und holte sich früh das Break zum 2-1 im ersten Satz. Anschließend brachten beide Spieler ihre Aufschlagspiele durch, sodass der Spanier den ersten Satz mit 6-4 gewann.

Davidovich Fokina wird der Druck zu groß

Grigor Dimitrov startete gut in den zweiten Satz und konnte Davidovich Fokina zum 0-2 breaken. Allerdings holte sich der Spanier das Break direkt zurück und rebreakte den Bulgaren zum 1-2. Anschließend brachte Davidovich Fokina seinen Aufschlag ohne Breakpunkt durch und breakte Grigor Dimitrov zum 3-2. Darauffolgend servierten beide Spieler stark bis zum Stand von 5-4. Der Spanier musste nun noch sein Aufschlagspiel durchbringen, um im ersten Masters-Finale seiner Karriere zu stehen. Anscheinend war der Druck zu groß für den erst 22-Jährigen, sodass sich Grigor Dimitrov das Break zum 5-5 sicherte. Grigor Dimitrov hatte in seinem darauffolgenden Aufschlagspiel keine Probleme und ging mit 5-6 in Führung. Aber auch Davidocich Fokina kam wieder ins Spiel und brachte seinen Aufschlag zu 0 durch. Damit ging der zweite Satz ins Tiebreak.

Grigor Dimitrov gelang die ersten beiden Mini-Breaks zum 2-5 im Tiebreak. Dimitrov brachte anschließend seine beiden Aufschläge durch und sicherte sich mit einem 2-7 im Tiebreak den zweiten Satz.

Grigor Dimitrov verspielt Führung

Grigor Dimitrov konnte den Aufschlag von Davidovich Fokina direkt breaken und ging mit 0-1 im dritten Satz in Führung. Davidovich Fokina wirkte körperlich angeschlagen und zog das Medical Timeout. Im darauffolgenden Aufschlagspiel von Grigor Dimitrov holte sich der Spanier das Rebreak zum 2-2. Anschließend breakte der Spanier den Bulgaren zum 4-2 und brachte seinen anschließenden Aufschlag souverän durch. Nachdem Dimitrov noch einmal seinen Aufschlag gehalten hatte, brachte Davidovich Fokina seinen Aufschlag souverän durch und steht somit in seinem ersten Masters-Finale seiner Karriere.

Davidovich Fokina erwartet ein starker Gegner

Im zweiten Halbfinale kommt es zum Duell der beiden Topspieler Alexander Zverev und Stefanos Tsitsipas. Es wird für Davidovich Fokina in jedem Fall ein harter Gegner im ersten Masters-Finale seiner Karriere.

Unsere Prognose zum Top-Match, Alexander Zverev gegen Stefanos Tsitsipas, findest Du hier.